Juwelier und Goldschmiede Herbst - MH-Kollektion - Weimar

Gehe zu Haupt-Navigation | Sub-Navigation | Seiteninhalt
herbst

Meisterhafte Momente erleben

Die Geschichte und Tradition der Goldschmiedekunst in Weimar währt nunmehr über 500 Jahre. Mit all ihren Höhen und Tiefen. Zahlreiche Meister durften den Großherzoglichen Hof zu Weimar mit ihren Künsten beglücken. Welches allerdings mit dem Ende der Monarchie ein jähes Ende nahm. HERBST in Weimar begleitet diese Jahrhunderte währende Epoche der goldenen Künste nunmehr seit bald 60 Jahren. HERBST wurde 1953 vom Goldschmiedemeister Günter Herbst mit damals 21 Jahren gegründet. Dieser galt seinerzeit als "jüngster, die Prüfung abgelegter Goldschmiedemeister der damaligen DDR". Unzählige Arbeiten sind von ihm über den Erdball verstreut. 

 

Die Entstehung eines Schmuckstückes

Von damals bis heute hat sich der Name HERBST in Weimar und über dessen Grenzen hinaus als fester Bestandteil deutscher Goldschmiedekunst nach alter Tradition etabliert.
Nunmehr führe ich, Michael Herbst, als Sohn und Goldschmiedemeister die Philosophie von HERBST weiter. Im Jahre 1986, mit Beginn meiner Lehrzeit im Unternehmen, bis zum erfolgreichen Ablegen der Meisterprüfung 1997, erlebte HERBST nicht nur einen gesellschaftlichen Wandel sondern auch einen Generationswechsel. Das somit in den Jahren entstandene handwerkliche Potenzial, die Erfahrungen in Design und handwerklicher Kreativität sind unschätzbar. Diese fließen nahtlos in unsere Arbeiten ein und garantieren wertiges, zeitloses Design – HERBST DESIGN.

HERBST in Weimar bedeutet, auch Dienstleister zu sein. Ihre Schmuckstücke brauchen Pflege und Aufmerksamkeit um jahrelange Freude zu garantieren. Ob Realisierung Ihrer eigenen Ideen, Umarbeitungen, Reparaturen oder Reinigungsarbeiten – bei uns bekommen Sie jegliche Dienstleistung rund um Schmuck aus einer Hand.